TR ZU 015/2011

Das Technische Regelwerk der Zollunion TR ZU 015/2011 "Über die Sicherheit von Getreide" erstreckt sich auf im einheitlichen Zollgebiet der Zollunion in den Verkehr zu bringendes, für Nahrungs- und Futterzwecke zu verwendendes Getreide.

Ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens des Technischen Regelwerks sollen alle anzubauenden Getreidekulturen für den Verkauf (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Mais u.a.) den Sicherheitsanforderungen, die in dem Technischen Regelwerk der Zollunion festgelegt sind, entsprechen. Die Werte an toxischen Elementen, Mykotoxinen, Benzo(a)pyrenen, Pestiziden, Radionukliden,  Schädlingsbefall und schädlichen Beimengungen im Getreide, das für Nahrungszwecke geliefert wird, sollen den zulässigen Grenzwert der Normen, die in der Anlage des Technischen Regelwerks der Zollunion angegeben sind, nicht überschreiten.

Die deutsche Übersetzung des Technischen Regelwerks TR ZU 015/2011 können Sie bei uns kostengünstig erwerben. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder senden Sie uns einfach Ihre Anfrage per E-Mail.
 Regelwerk TR ZU 015/2011 als PDF in russicher Sprache herunterladen.

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht.
Ihre Anfrage beantworten wir selbstverständlich kostenlos und für Sie unverbindlich.

  +49 2166 26 36 500

  Email senden

Persönlicher Rückruf

Name / Firma* E-Mail Adresse* Telefon: Nachricht*

Tragen Sie die Zeichen aus dem Bild hier ein

Rostechnadzor

Ab 01. 01.2014 werden die Rostechnadzor Zulassungen nicht mehr erteilt.
Änderungen der russischen Gesetzgebung auf dem Gebiet der Industriesicherheit . Die Genehmigungen des Rostechnadzor für die Anwendung von technischen Geräten an den gefährlichen Produktionsstätten (Rostechnadzor Zulassung, RTN Zulassung) nicht mehr erteilt.
Mehr Infos

Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.