TR ZU Zertifikat / EAC Zertifikat

Das TR ZU Zertifikat / EAC Zertifikat der Zollunion

ist ein Dokument, das die Konformität der Produkte mit den aktuell geltenden Zollunion-Anforderungen bescheinigt. Es wird von akkreditierten Zertifizierungsstellen ausgestellt. Das TR ZU Zertifikat der Zollunion gilt auf dem Gebiet aller Staaten, die Mitglieder der Zollunion sind.

Das TR ZU Zertifikat oder auch als EAC Zertifikat genannt, ersetzt z.B. das russische GOST-R Zertifikat.
Gemäß dem „Abkommen über gemeinsame Grundsätze und Regeln der technischen Regulierung“ fußt der Ablauf der Zertifizierung auf den technischen Reglements der Zollunion. Die Zertifizierung wird ausschließlich von akkreditierten Zertifizierungsstellen, die im Einheitsregister der Zertifizierungsstellen und Test.

Die Liste der Erzeugnisse, die in der Zollunion einer Pflicht-Zertifizierung unterliegen

Die Produktliste wurde in Kraft gesetzt durch den Beschluss des Komitees der Zollunion № 620 vom 7. April 2011. Um sie anzuwenden, empfiehlt es sich, nicht nur die Namen der Produkte als Richtlinie zu nehmen, sondern sich auch der Codes der Außenhandels-Warennomenklatur (Zolltarifnummern) der Zollunion zu bedienen.

Wie erhält man ein TR ZU Zertifikat der Zollunion?

Um ein TR ZU Zertifikat zu erhalten, muss sich der Antragsteller an die Zertifizierungsstelle wenden und die erforderlichen Dokumente vorlegen, deren Umfang vor allem von der Art des Produkts abhängt. Üblicherweise enthalten diese Dokumente eine Beschreibung des Produkts, Informationen über dessen Zusammensetzung und eine vollständige Auskunft über den Hersteller.
Nach der Kenntnisnahme dieser führt die Zertifizierungsstelle, die ebenfalls anerkannt und im Einheitsregister der Zertifizierungsstellen und Testzentren der Zollunion eingetragen sein muss, Produkt-Identifikationen und Tests (Untersuchungen) im Labor durch. Bei manchen Schemata kann es erforderlich sein, den Zustand der Produktionsstätte zu überprüfen, um das Zertifikat zu erhalten. Ein uniformes Konformitätszertifikat der Zollunion gilt maximal fünf Jahre. In einigen Fällen kann seine Gültigkeitsdauer auch offen sein (z. B. für eine Charge von Spielzeug).

Der Formularvordruck für das TR ZU Zertifikat der Zollunion

Der Formularvordruck wurde in Kraft gesetzt durch den Beschluss des Komitees der Zollunion № 896 vom 9. Dezember 2011. Es ist ein Dokument mit strenger Rechenschaftspflicht und mindestens vierfachem Echtheitsschutz (typographische Nummer, Mikrotext, holographisches Schutzelement, etc.). Analog dem russischen Zertifikat muss dieses Informationen über das Produkt, den Hersteller, Gesetze und Verordnungen, Anforderungserfüllung derer sowie Informationen über die Registrierung und Gültigkeitsdauer enthalten. Im Gegensatz zum russischen trägt das Zertifikat der Zollunion die Überschrift „Zollunion“, ein einheitliches Aktenzeichen sowie die Zolltarifnummer der Zollunion. Das Zertifikat darf ausschließlich mittels elektronischer Druckgeräte ausgefüllt werden. Die Vorderseite des Formulars muss auf Russisch ausgefüllt werden. Auf der Rückseite darf die offizielle Sprache des Zollunion-Mitgliedstaates, in dem das Zertifikat ausgestellt wurde, verwendet werden.

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht.
Rufen Sie unsere Experten an, schicken Sie eine E-Mail oder nutzen Sie ganz einfach unser Anfrageformular.
Ihre Anfrage beantworten wir selbstverständlich kostenlos und für Sie unverbindlich.

  +49 2166 26 36 500

  Email senden

Persönlicher Rückruf

Name / Firma* E-Mail Adresse* Telefon: Nachricht*

Tragen Sie die Zeichen aus dem Bild hier ein

Rostechnadzor

Ab 01. 01.2014 werden die Rostechnadzor Zulassungen nicht mehr erteilt.
Änderungen der russischen Gesetzgebung auf dem Gebiet der Industriesicherheit . Die Genehmigungen des Rostechnadzor für die Anwendung von technischen Geräten an den gefährlichen Produktionsstätten (Rostechnadzor Zulassung, RTN Zulassung) nicht mehr erteilt.
Mehr Infos

Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.