Wissenswertes für den Export in die Ukraine

B.O.S. GmbH kümmert sich um alle Einzelheiten rund um Ihr Exportvorhaben und um alle für die Einfuhr erforderlichen Unterlagen wie Zertifikate, Bescheinigungen und Zulassungen. All diese Dokumente werden laut geltendem Recht in der Ukraine ausgestellt.

Für die Wareneinführung in den ukrainischen Markt benötigen Exporthändler und Produzenten bestimmte Unterlagen (Zertifikate, Hygienebescheinigungen, Genehmigungen, Zeugnisse, Lizenzen). Sie sollen bestätigen, dass die gelieferten Waren den in in der Ukraine festgelegten Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen.

UkrSEPRO

Die in der Ukraine geltenden Standards unterscheiden sich in einigen Punkten von den internationalen Standards ISO, IEC, ITD und europäischen Standards CEN, CENELES, ETSI. Deshalb brauchen Sie für die Einfuhr Ihrer Produkte in die Ukraine das ukrainische Übereinstimmungspflichtzertifikat UkrSEPRO.

Spezifische Zertifikate

Neben der Pflichtzertifizierung UkrSEPRO gibt es in der Ukraine auch branchenmäßige Anforderungen der Behörden an Exportprodukte. So benötigen Sie für die Einfuhr in die Ukraine je nach Produkt auch spezifische Zertifikate und Zulassungen wie zum Beispiel:
  • UkrSepro Zertifikat
  • Brandschutzzertifikate
  • Registrierungen der Messtechnik und Messgeräte
  • Registrierung der Medizintechnik und Medizinerzeugnisse
  • Hygienebescheinigungen
  • Explosionsschutzzertifikate
  • Betriebszulassungen durch die technische Überwachungsbehörde GOSGORTECHNADZOR für technische Erzeugnisse und Anlage
  • Negativbescheinigungen

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht.
Rufen Sie unsere Experten an, schicken Sie eine E-Mail oder nutzen Sie ganz einfach unser Anfrageformular.
Ihre Anfrage beantworten wir selbstverständlich kostenlos und für Sie unverbindlich.

  +49 2166 26 36 500

  Email senden

Persönlicher Rückruf

Name / Firma* E-Mail Adresse* Telefon: Nachricht*

Tragen Sie die Zeichen aus dem Bild hier ein

Rostechnadzor

Ab 01. 01.2014 werden die Rostechnadzor Zulassungen nicht mehr erteilt.
Änderungen der russischen Gesetzgebung auf dem Gebiet der Industriesicherheit . Die Genehmigungen des Rostechnadzor für die Anwendung von technischen Geräten an den gefährlichen Produktionsstätten (Rostechnadzor Zulassung, RTN Zulassung) nicht mehr erteilt.
Mehr Infos

Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.