Pestizide, Dünge-, Desinsektions-, Deratisationsmittel

Registrierung von Pestiziden, Agrochemikalien (Düngemittel), Desinfektions-, Desinsektions- und Deratisationsmittel

Entsprechend der Regierungsverordnung Nr. 262 vom 4. April 2001 unterliegen gemäß der Liste im Anhang bestimmte Waren (Desinfektions-, Desinsektions- und Deratisationsmittel für den Einsatz in Privathaushalten, in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen, um die Sicherheit und Gesundheit von Personen zu gewährleisten ), die  für den Menschen eine potenzielle Gefahr darstellen sowie zum ersten Mal in die Russischen Föderation importiert werden , der staatlichen Registrierung.

Die Struktur der Registrierung von Pestiziden gleicht größtenteils der von Agrochemikalien. Der signifikante Unterschied liegt in der Dauer der Testdurchführung eines bestimmten Präparates. Bitte beachten Sie, dass die Dauer der Tests an Pestiziden bedeutend länger ist.

Die Dauer des Prozesses und der Preis werden in jedem Fall individuell bestimmt und hängen von vielen Faktoren ab: Art des zu registrierenden Objektes, Güte der Dokumente, Vorhandensein von bereits registrierten Analogen, etc.

Der Ablauf der staatlichen Registrierung eines Pestizids oder einer Agrochemikalie gemäß dem Anhang zur Verordnung des Ministeriums für Landwirtschaft der Russischen Föderation vom 10. Juli 2007 Nr. 357:
  1. Organisation von Zulassungstests für das Pestizid oder die Agrochemikalie;
  2. Organisation und Durchführung eines Gutachtens der Einsatzvorschriften des Pestizids oder der Agrochemikalie;
  3. Organisation und Durchführung eines Ergebnisgutachtens zu den Zulassungsstudien des Pestizids oder der Agrochemikalie;
  4. Staatliche Registrierung des Pestizids oder der Agrochemikalie;
  5. Ausgabe der Bescheinigung über die staatliche Registrierung des Pestizids oder der Agrochemikalie an den Antragsteller;
  6. Eintragung des Pestizids oder der Agrochemikalie in den Staatlichen Katalog von Pestiziden und landwirtschaftlichen Chemikalien, deren Einsatz in der Russischen Föderation genehmigt ist.
Unsere Diesntleistungen umfassen:
  • Vorbereitende Begutachtung der Dokumente und Bewertung der Möglichkeit der Registrierung von Pestiziden, Agrochemikalien (Düngemittel), Desinfektions-, Desinsektions- und Deratisationsmitteln
  • Vorbereitung der Unterlagen für die Einreichung zur Registrierung von Pestiziden oder Agrochemikalien (Düngemitteln)
  • Einreichung der Unterlagen und Darstellung der Interessen des Abnehmers bei den Zulassungsstellen
  • Organisation von klinischen Studien an dem Pestizid und der Agrochemikalie
  • freiwillige Zertifizierung
  • für inländische Hersteller: Auswahl der Produktionsstätte, Ausgestaltung von technischen Spezifikationen und Vorschriften

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, uns unverbindlich zu kontaktieren.
Sie können unser Anfrageformular verwenden, uns Ihre Anfrage in freier Form per Email senden, oder einfach telefonischen Kontakt mit uns aufnehmen.

Persönlicher Rückruf

Name / Firma* E-Mail Adresse* Telefon: Nachricht*

Tragen Sie die Zeichen aus dem Bild hier ein

Rostechnadzor

Ab 01. 01.2014 werden die Rostechnadzor Zulassungen nicht mehr erteilt.
Änderungen der russischen Gesetzgebung auf dem Gebiet der Industriesicherheit . Die Genehmigungen des Rostechnadzor für die Anwendung von technischen Geräten an den gefährlichen Produktionsstätten (Rostechnadzor Zulassung, RTN Zulassung) nicht mehr erteilt.
Mehr Infos

Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.